wie kann ich bewegen aus lesen zu lernen aus dem Lernen zu leben?

IMG_7740.JPG

Für die Massen, die weder zur Überlegung noch zum logischen Denken fähig sind, gibt es nichts Unwahrscheinliches. Vielmehr die unwahrscheinlichsten Dinge sind in der Regel die auffallendsten … Der Schein hat in der Geschichte stets eine größere Rolle gespielt als das Sein. Das Unwirkliche hat stets den Vorrang vor dem Wirklichen. Die Massen können nur in Bildern denken und lassen sich nur durch Bilder beeinflussen. Nur diese schrecken oder verführen sie und werden zu Ursachen ihrer Taten. Darum haben auch Theatervorstellungen, die das Bild in seiner klarsten Form geben, stets einen ungeheuren Einfluss auf die Massen“, so beschreibt Le Bon 1895 die Massenseele.
mehr dazu im Artikel:https://vera-lengsfeld.de/2019/05/13/typisch-deutsch-teil-1/