Verzeihen,vertrauen, handeln so kommst Du aus dem GedankenChaos

Ich schreibe mal wieder, weil ich endlich mal wieder gut drauf bin, weil ich eine Hoffnung habe, weil ich einen Weg sehe aus dem allen irgendwann rauszukommen. Unser Supermobbing (Spaltung) hat sich etwas gelegt, weil wohl jeder eine Perspektive für sich sieht, wenn wir es schaffen, jetzt im Vertrauen zu bleiben, das heisst. wir fangen ganz langsam an. Diesen bei mir stattfindenden Stimmungswandel habe ich wie folgt erreicht, hier meine Eintragungen in mein Tagebuch und Du siehst daran, dass die energetischen Kräfte wirken:

Zunächst war der Gedanke:

Was wie wann komme ich aus diesem Elend, aus dieser manipulierten Klemme, aus diesem Schraubstock raus? Wann, wie kann ich dieser Gedankenhölle entfliehen? Lösung, ich muss ich sein, ich bin für mich verantwortlich, meinen Willen und mein Denken. Bitte Geist/Intuition komm über mich! Ich will raus aus dem Gedankendreck, bitte halte ihn fern von mir.

Und es geht einfach weiter, es entsteht ein Bild, eine Aufstellung, in einer Reihe male ich alle meine Fragen auf, alle werden von ihrem Ego gereinigt, allen kann ich verzeihen und noch mehr,  es entsteht ein neues Bild, dass ich aufzeichne, schreibe:

wir wurden alle  in Quarantäne geschickt, weil wir uns hier reinigen sollen, es kommt niemand und hilft uns, weil wir uns erst reinigen müssen. der eine kommt dazu als Vorhut, um zu schauen, ob wir gereinigt sind, andere kommen um uns im Schlamm zu halten, andere kommen um uns aus dem Schlamm zu helfen, manche zu früh und gehen wieder. Der Reinigungsprozess um fasst:

1.Verzeihen, sich und den anderen, Verzeihen, wirklich allen und alles verzeihen, bis das reine Gefühl     entsteht.

  1. Vertrauen sich und anderen, uneingeschränkt, Vertrauen üben und eigene gedankliche Einbrüche verzeihen
  2. Liebe zu sich, nochmal zu sich und den anderen
  3. handeln, wenn 1 bis 3 in mir angekommen ist= das sichere Gefühl, ohne Erwartung, ohne Urteil, aus dem Herzen machen, ohne Rücksicht auf das sogenannte Gewissen, denn es ist EGO und hält Dich fest im Schlamm. Die Frage lautet; Was will ich für mich aus vollem Herzen mit Begeisterung tun?

Tue es und es hilft auch „den anderen°.

Das ist die Intuition für mich, jetzt muss ich sie annehmen und umsetzen. Ich beginne jetzt mit Reinigungsprozess.