Raus aus der Beeinflussung – raus aus dem Egoloch!

sommer grün

lesen und in in das tiefe Loch fallen: Ich kann doch nichts tun:

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/uno-bericht-forscher-kalkulieren-folgen-der-globalen-umweltzerstoerung-a-1257674.html#ref=nl-dertag

oder den persönlichen Change machen:
fröhlich in die Welt schauen
die positiven Details an meinen Mitmenschen, in der Natur, in der Kultur sehen.
Jeden meiner Schritte bewusst tun.
Will ich es, ist es meins, bin ich es?
Sich nicht vereinnahmen lassen, von niemand, auch nicht von Greta und nicht von links, von rechts, Mitte, oben, unten:
Ich bin! Denken und leben, die Intuition für das Richtige kommt.